DSGVO für EPU

Erfüllen Sie die Anforderungen der DSGVO?

Sie wollen etwas tun, wissen aber nicht wie?

Ich zeige Ihnen wie Sie die DSGVO schnell und einfach in Ihrem Unternehmen umsetzen.

Liebe Kunden!

Ich bin in meinem Büro für Sie telefonisch und per E-Mail erreichbar und stehe Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Diese Zeit ist sicherlich eine schwierige! Vielleicht können Sie diese aber sinnvoll nutzen, sich Themen und Arbeiten zu widmen, die im herausfordernden Geschäftsalltag häufig zu kurz kommen.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen frohes Schaffen und – vor allem – XUND BLEIBEN.

Beste Grüße

Ihr Walter Kalcher

 

DSGVO für EPU

Erfüllen Sie schon die Anforderungen der DSGVO?

Sie wollen etwas tun, wissen aber nicht wie?

Ich zeige Ihnen wie Sie die DSGVO schnell und einfach in Ihrem Unternehmen umsetzen.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Herzlich Willkommen

Ich heiße Walter Kalcher. Ich bin selbständiger Unternehmensberater zum Thema Managementsysteme – mit einem Fokus auf Qualitätsmanagement. Weiters bin ich geprüfter Datenschutzexperte und zertifizierter CIS – Informations Sicherheits Auditor.

Ich unterstütze Unternehmen darin, sich ständig zu verbessern. Ein absoluter Grundsatz dabei ist, dass ich alles was ich berate, selbst anwende. Das ist beim Qualitätsmanagement genauso wie bei der DSGVO.

Haben Sie dringende Fragen?

Ich antworte Ihnen gerne.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Herzlich willkommen

Ich heiße Walter Kalcher und bin selbständiger Unternehmensberater zum Thema Managementsysteme – mit einem Fokus auf Qualitätsmanagement. Weiters bin ich geprüfter Datenschutzexperte.

Ich unterstütze Unternehmen darin, sich ständig zu verbessern. Ein absoluter Grundsatz dabei ist, dass ich alles was ich berate, auch selbst anwende. Das ist beim Qualitätsmanagement genauso wie bei der DSGVO.

Vorteile der DSGVO

Datenschutz

…ist der Schutz des Menschen vor missbräuchlicher Verwendung seiner Daten durch Unbefugte. Denn sie möchten selbst nicht, dass jemand Ihre persönlichen Daten missbraucht. Sie als Unternehmer müssen selbst darauf achten, dass Sie personenbezogene Daten nicht unbefugt verarbeiten.

Rechtssicherheit

Die Rechte aller Menschen in der EU betreffend Datenschutz wurden massiv gestärkt!
Auch Sie selbst als „natürliche“ Person haben nun deutlich mehr Rechte als bisher.
Für Sie als Kleinunternehmer bedeutet das, darauf zu achten, dass Sie die Rechte Ihrer Kunden nicht verletzen.

Transparenz

… ist der DSGVO sehr wichtig – was gerne in den kritischen Medienberichten verschwiegen wird.
Ihre Kunden und Geschäftspartner haben ein Recht darauf haben zu erfahren, welche derer Daten Sie „wie und wofür“ verarbeiten. Das stärkt deren Rechte als betroffene Person.

Nachteile  der DSGVO

Alltagsärger

„Ich habe als Unternehmer genug rechtliche Anforderungen am Hals. Jetzt muss ich mich mit dieser DSGVO herumschlagen.“

Sie denken das sicher ebenfalls. Das ist nicht gänzlich von der Hand zu weisen. Bei genauerer Kenntnis der DSGVO wird sich das verändern.

Bürokratie

„Was ich da jetzt wieder alles aufschreiben, dokumentieren und verwalten muss ist ein Wahnsinn“

Ich will hier nicht leugnen, dass eine gewisse Dokumentation erforderlich ist. Jedoch gilt hier der alte Grundsatz im Qualitätsmanagement:
„WER SCHREIBT DER BLEIBT!“

Zeitaufwand

„Dafür habe ich keine Zeit. Das dauert ja Monate bis ich da durch bin!“

Ja, ein gewisser Zeitaufwand ist erforderlich. Sehen Sie diesen Zeitaufwand als Investment in Ihre Organisation. Sie werden anders an dieses Thema herangehen.

Ignorieren bringt nur hohe Strafen

Verstöße gegen die DSGVO werden mit bis zu 20,0 Millionen Euro bestraft. Bei Konzernen sind diese Strafen mit 4% des Jahresumsatzes sogar noch höher!

Auch wenn der österreichische Gesetzgeber das Strafregime abgeschwächt hat: es stehen hohe Strafen im Raum.

Strafen für kleine Unternehmen lagen bisher im Bereich von mehreren tausend Euro. Summen welche einem EPU durchaus wehtun können.

Ignorieren bringt nur hohe Strafen

Verstöße gegen die DSGVO werden mit bis zu 20,0 Millionen Euro bestraft. Bei Konzernen sind diese Strafen mit 4% des Jahresumsatzes sogar noch höher!

Auch wenn der österreichische Gesetzgeber das Strafregime abgeschwächt hat: es stehen hohe Strafen im Raum.

Strafen für kleine Unternehmen lagen bisher im Bereich von mehreren tausend Euro. Summen die einem EPU durchaus wehtun können.

„Die DSGVO gilt für mich nicht, da ich keine Datenverarbeitung habe!“

Falsch – jeder Umgang mit Daten ist als Datenverarbeitung zu verstehen. Das Erheben, das Erfassen, das Ordnen, die Speicherung, bis hin zum  Löschen oder die Vernichtung ist als Datenverarbeitung definiert.

Gehen Sie davon aus, dass die DSGVO für Sie relevant ist. In welchem Ausmaß, richtet sich nach Ihrem unternehmerischen Vorgehen.

„Ich habe keine Zeit für die DSGVO“

Die DSGVO betrifft Datenschutz UND Datensicherheit.

Bei verlorenen Daten oder kaputten Computern müssen Sie  Zeit investieren. Oder Sie sorgen jetzt freiwillig für Datensicherheit und sparen damit in Zukunft Zeit und Nerven.

„Die DSGVO gilt für mich doch Nicht, da ich Gar keine DatenVerarbeitUng Habe!“

Falsch – jeder Umgang mit Daten ist als Datenverarbeitung zu verstehen. Das Erheben, das Erfassen, das Ordnen, die Speicherung, bis hin zum  Löschen oder die Vernichtung ist als Datenverarbeitung definiert.

Gehen Sie davon aus, dass die DSGVO für Sie relevant ist. In welchem Ausmaß, richtet sich nach Ihrem unternehmerischen Vorgehen.

„Ich habe keine Zeit für die DSGVO“

Die DSGVO betrifft Datenschutz UND Datensicherheit.

Bei verlorenen Daten oder kaputten Computern müssen Sie  Zeit investieren. Oder Sie sorgen jetzt freiwillig für Datensicherheit und sparen damit in Zukunft Zeit und Nerven.

Ein systematischer Anfang ist immer einfacher.

Sparen Sie viel Zeit und Energie in der Umsetzung der DSGVO. Starten Sie systematisch und gehen Sie Schritt-für-Schritt vor.Erleichtern Sie sich damit die Arbeit.

Datenschutz und Datensicherheit sind keine einmalige Aufgabe, sondern werden Sie künftig in Ihrer Geschäftstätigkeit ständig begleiten. Umso wichtiger ist ein klares System mit dem Sie die DSGVO umsetzen.

„Was das wieder kostet!“

Sich wegen der Kosten nicht auf die DSGVO vorzubereiten ist kurzsichtig. Betriebsunterbrechungen können viel teurer sein. Strafen sowieso.

Bei einem Tag Ausfall sind schnell mal über 1.000,00€ ausgegeben. Verstehen Sie Datenschutz auch als Kostenschutz.

„Was das wieder kostet!“

Sich wegen der Kosten nicht auf die DSGVO vorzubereiten ist kurzsichtig. Betriebsunterbrechungen können viel teurer sein. Strafen sowieso.

Bei einem Tag Ausfall sind schnell mal über 1.000,00€ ausgegeben. Verstehen Sie Datenschutz auch als Kostenschutz

Ein systematischer Anfang ist immer einfacher.

SSparen Sie viel Zeit und Energie in der Umsetzung der DSGVO. Starten Sie systematisch und gehen Sie Schritt-für-Schritt vor. Erleichtern Sie sich damit die Arbeit.

Datenschutz und Datensicherheit sind keine einmalige Aufgabe, sondern werden Sie künftig in Ihrer Geschäftstätigkeit ständig begleiten. Umso wichtiger ist ein klares System mit dem Sie die DSGVO umsetzen.

Haben Sie Fragen?

Meine Lösung für Ihr Unternehmen

 

DSGVO-EPU Videokurs

nur 295€ exkl. MwSt. statt 599,00€

Die einfache Lösung, um die Datenschutz-Grundverordnung für Ihr EPU schnell, verständlich und sicher umzusetzen. Es erwarten Sie umfassende Module aus Videos gemeinsam mit mir. 

Meine Lösung für Ihr Unternehmen

DSGVO-EPU Videokurs

nur 299€ statt 599,00€

Die einfache Lösung, um die DSGVO für Ihr EPU schnell, verständlich und sicher umzusetzen. Es erwarten Sie umfassende Module aus Videos gemeinsam mit mir.

Im Kurs inkludiert

Kostenlose Updates

Das Thema DSGVO entwickelt sich immer weiter. Neue Erkenntnisse, gesetzliche Vorgaben und behördliche Entscheidungen werde ich periodisch in den Kurs einfließen lassen.

14 Tage Garantie

Sollte das Angebot nicht Ihren Erwartungen entsprechen, können Sie es binnen 14 Tage zurückgeben und erhalten Ihr Geld bedingungslos zurück – ohne wenn und aber!

Geteiltes Wissen

Ich greife auf eine breite und jahrelange Berufserfahrung mit Einzel- und Kleinstunternehmen zurück. In ausführlichen Videos teile ich mein Fachwissen mit Ihnen.

Unbegrenztes Lernen

Zur Verfügung steht zusätzlich eine Podcast- sowie Lesemöglichkeit der Videoinhalte für unterwegs. Der Kurs ist unbegrenzt verfügbar und kann beliebig durchgegangen werden.

Der DSGVO-EPU VIDEOKURS:

 In 3 Modulen mit mir

1. Modul:

Einleitung & Basiswissen

Hier gebe ich Ihnen einen Überblick und einen Vorgehensvorschlag.

Beschreibe Ihnen die bereitgestellte Dokumentation für Ihre gezielte Verwendung.

Erkläre in kurzen Videos Begriffe und Definitionen zu Ihrer Orientierung.

2. Modul:

Aufbau des DatenmanagementS

Das ist der Kern des Programms.

Die einzelnen Themen sind in einer aufbauenden Logik und Reihenfolge gestaltet.

Nach dem 2. Modul liegt Ihnen eine solide Basisversion einer DSGVO-konformen Dokumentation vor.

3. Modul:

Betrieb des DatenmanagementS

Hier beschreibe Ich Ihnen die mögliche Vorgehensweise im künftigen betrieblichen Alltag für Ihr EPU.

Sie werden sehen, welche zuvor genannten Vorteile es hat, DSGVO-konform zu arbeiten.

Denn es vereinfacht Ihren Alltag erheblich.

1. Modul:

Einleitung & Basiswissen

Hier gebe ich Ihnen einen Überblick und einen Vorgehensvorschlag

Beschreibe Ihnen die bereitgestellte Dokumentation für Ihre gezielte Verwendung

Erkläre in kurzen Videos Begriffe und Definitionen zu Ihrer Orientierung.

2. Modul:

Aufbau des Datenmanagement-Systems

Das ist der Kern des Programms.

Die einzelnen Themen sind in einer aufbauenden Logik und Reihenfolge gestaltet.

Nach dem Modul 2 liegt Ihnen eine solide Basisversion einer DSGVO-konformen Dokumentation vor.

3. Modul:

Betrieb des Datenmanagement-Systems

Hier beschreibe Ich Ihnen die mögliche Vorgehensweise im künftigen betrieblichen Alltag.

Sie werden sehen, welche großen Vorteile es hat, DSGVO-konform zu arbeiten. Denn es vereinfacht Ihren Alltag erheblich.

 Häufig gestellte Fragen?

1. Gilt die DSGVO nicht erst für Unternehmen mit mehr als 250 Mitarbeitern?

NEIN – die DSGVO gilt für alle Unternehmen, die Datenverarbeitungen nicht nur gelegentlich vornehmen.

Es ist schwer argumentierbar, dass ein Unternehmen personenbezogene Daten nur gelegentlich verarbeitet! Wer nur selten eine Rechnung schreibt, wird als Unternehmen schwer existieren können.

2. Zählt meine Datenanwendung als EPU überhaupt als Datenverarbeitung im Sinne der DSGVO?

JA – bereits das Erheben und Erfassen, die Speicherung u. v. m. zählt als Verarbeitung im Sinne der DSGVO.

3. Was ist das absolute Mindestmaß an erforderlicher Dokumentation für die DSGVO?

Die 3 Kerndokumentationen sind:

  • Verzeichnis vor Verarbeitungstätigkeiten
  • Auftragsverarbeiterverträge
  • TOM (technische und organisatorische Maßnahmen zum Datenschutz)

Weitere Dokumentationen sind je nach Geschäftsvorgehen des Unternehmens erforderlich.

In meinem Programm stelle ich Ihnen sofort verwendbare Vorlagen zur Verfügung, die Sie jederzeit nützen können.

4. Wie lange dauert der Kurs?

Der Kurs enthält ca. 35 Videos mit einer Gesamtdauer von ca. 3 Stunden! Die Bearbeitungszeit der einzelnen Themen hängt direkt von Ihnen selbst ab. Vom ersten Thema an bauen Sie sich Ihr eigenes Datenmanagementsystem auf, erweitern es kontinuierlich und werden Schritt für Schritt DSGVO-konform.

5. Wie lange kann ich den Video-Kurs nutzen?

Nach dem Kauf steht der Kurs Ihnen unbegrenzt zur Verfügung. Sie können alle Inhalte unbegrenzt nützen.

Es ist Zeit zu Handeln

… die DSGVO meistern für Ihr Ein-Personen-Unternehmen.

Jetzt Kurs sichern und noch heute starten.

 Mobil: +43 (0) 699 11167439

 Mobil: +43 (0) 699 11167439

 Email: qm@walterkalcher.at

 Mobil: +43 (0) 699 11167439

 Email: qm@walterkalcher.at